IN DER GLEICHSTELLUNG


Wann bist Du hier richtig?

👉🏻 Noch lassen sich Frauen und queere Menschen in Deinem Unternehmen die Butter vom Brot nehmen.

👉🏻 Du willst, dass Deine Leute auch Dominanzgehabe wuppen.

👉🏻 Sichtbarkeit und Mitsprache wäre eine feines Statement für Nachwuchspotentiale Reklame für Frauen und queere Menschen bei Dir eine Stimme haben.


Das darf sich bei Dir in der Firma jetzt ändern:

• Schluss mit "Das haben wir schon immer so gemacht!"

Junge Frauen oder queere Menschen muss man weder unterbrechen, noch ihnen die Welt erklären.
• Schluss damit, dass Frauen oder leisen Menschen in Besprechungen überhört werden, weil Kompetenz mit Lautstärke und Rededauer verwechselt wird.
• Schluss damit, dass kompetente Frauen unsichtbar sind, weil sie nur als nett und schön wahrgenommen werden.


Was ist danach anders?

✅ Handlungsfähig statt ausgebremst: Deine Leute stellen die Augenhöhe selbst her, auch wenn das Gegenüber etwas anderes anbietet. Sie können schnell analysieren, wie – und das macht sicher. Das gilt auch für Dich als Personaler:in. Ich helfe Dir dabei, für mehr Vielfalt auch das Management-Board mitzunehmen!


✅ Brüllen statt Piepen: Sattelfest bleiben selbst bei Provokationen – Deine Leute sind darauf vorbereitet und haben auch bei unsensiblen, schroffen Tönen Vokabular, das sitzt. Sie bleiben flexibel und setzen sich durch, wenn es sinnvoll ist. Weil sie es können!


✅ Zur Sache, Schätzchen? Genau! Deine Frauen und queeren Menschen können schlagfertig reagieren und leichtfüßig zur Sache zurückkommen. Denn wollten wir nicht ergebnisorientiert arbeiten? Und das Ganze ohne Feminismusdebatte.


✅ Kompetenz statt Kopfkarussell: Ausgestattet mit Spielzügen wie Nein-Sagen, Rederecht behalten, Argumente entkräften, zeige ich Euch, wie Eure weiblichen und queeren High-Potentials auch weiterhin Bock haben auf Sichtbarkeit und Mitsprache. Weil es Spaß macht, wenn man die Spielregeln kennt! 


Feedback von Auftraggeber:innen


"stimmig unterwegs" 

Kommunikation auf Augenhöhe.



Deine Ziele in der Gleichstellung

✅ Die Frauen in Deiner Firma sollen ohne Worte klare Hierarchie-Signale aussenden können.
✅ Sie dürfen lernen, woran sie Schlüsselfiguren und Statusspiele erkennen.
✅ Du willst, dass Sie erkennen, wann und wie sie Argumente strategisch einbringen (z.B. im Feedbackgespräch, bei Gehaltsverhandlungen und in Meetings) 
✅ Sie haben grünes Licht, ihr Anliegen klar zu äußern und im Brustton der Überzeugung zu sprechen.
✅ Es wäre fein, wenn sie Fouls und Sprüche kontern, auch mal Nein-Sagen und Grenzen setzen?
✅ Du möchtest Ihnen zeigen, wie sie Rollenerwartungen und Fettnäpfchen umgehen, die andere Frauen mit Erfolg typischerweise begleiten?


Mach Schluss mit:

X Ideenklau, Mansplaining
X Unterbrechungen
X "nett gemeintem Anfassen"


Zusammen bringen wir Deine Frauen auf Augenhöhe und geben ihrer Kompetenz Stimme!


Feedback von Auftraggeber:innen